Innovative Produkte
Hero attackiert Danone im Kühlregal

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Hero will mit der Markteinführung von zwei neuen Produkten im Juli seine positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr noch weiter verstärken und mit Innovationen gegen französischen Konkurrenten punkten.

BAD SCHWARTAU. Große Hoffnungen setzt Hero-Chef Stefan F. Heidenreich auf die Markteinführung von „Corny Pepp“, einem salzigen Snack auf Müsli-Basis. Mittelfristig will sich Heidenreich zunächst vom deutschen Markt für fettarme Knabberartikel einen Marktanteil von knapp zehn Prozent sichern, was einem Umsatz von rund 20 Mill. Euro im Jahr entspricht.

Das angepeilte Jahresziel mit „Corny Pepp“, einer würzigen Variante des süßen Knuspersnacks „Knusbits“, halten Experten, trotz Heros mangelnder Erfahrung in diesem Segment, für erreichbar. Als „durchaus realistisch“ bewertet Dieter Druck, stellvertretender Chefredakteur der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ das Vorhaben des Hero-Vorstandes.

In Deutschland erlebt die Hero-Tochter Schwartau, die neben Müsli-Produkten auch die bekannten Marmeladen herstellt, einen Boom. Hero-Finanzchef Thorsten Grenz hofft, dass bis zum Jahreswechsel bei Schwartau davon noch ein Umsatzwachstum von „15 bis 20 Prozent“ auf rund 350 Mill. Euro übrig bleibt. Ein Großteil des Zuwachses ist nach Angaben desHero-Vorstands auf neue, genuss-orientierte Produkte wie „Fruit2day“ und den Fruchtbrotaufstrich „Extra Samt“ zurückzuführen.

Aber auch international meldet der eidgenössische Konzern, der sich mehrheitlich im Besitz des deutschen Industriellen Arend Oetker befindet, zur Jahresmitte beachtliche Wachstumsraten. Hero erlöste 2005 rund 1,35 Mrd. Schweizer Franken. Hero-Chef Heidenreich führt dies auf die gute Entwicklung des Geschäftes mit Baby-Nahrung und innovativen Produkten wie „Fruit2day“ zurück. Bei „Fruit2day“ handelt es sich um einen gekühlten Fruchtdrink, der in Kunststoff- Portionsflaschen angeboten wird.

Seite 1:

Hero attackiert Danone im Kühlregal

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%