Jörg Funder
„Es wird wohl zu Schließungen kommen“

PremiumDer Handelsprofessor sieht nur Platz für eine Warenhauskette in Deutschland. Im Handelsblatt-Interview spricht der Branchenexperte über mögliche Motive und Risiken des Deals.

DüsseldorfSeit 2008 ist Jörg Funder Professor für Unternehmensführung im Handel an der Hochschule Worms. Und er agiert als Direktor des dortigen Handelsinstituts.

Herr Professor Funder, wenn sich mit Karstadt und Kaufhof zwei zusammentun, denen es nicht wirklich gutgeht, entsteht dann ein strahlender Warenhauskonzern?
Die Frage ist: Gibt es eine Zukunft der Warenhäuser in Deutschland? Da ist die Antwort ganz klar: Ja. Die nächste Frage ist dann: Wie viele Häuser werden es schaffen? Ich gehe von 50 bis 70 klassischen Warenhäusern aus – also vielleicht ein Drittel der heutigen Zahl. Das heißt: Es wird meiner Meinung nach zu Schließungen kommen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%