Konzern plant Übernahme des US-Logistikers Bax Global
Deutsche Bahn auf Globalisierungs-Tour

Die Deutsche Bahn will ihre Logistiksparte ausbauen. Die Speditionstochter Schenker soll mit dem Zukauf des US-Unternehmens Bax Global gestärkt werden. Die Deutschen Post lässt grüßen.

agr/ebe/ek HB FRANKFURT/BERLIN. Wie das Handelsblatt aus Aufsichtsratskreisen erfuhr, wird die geplante Übernahme deutlich mehr als eine Milliarde Euro kosten. Die Transaktion soll am Samstag bei einer Sondersitzung des Bahn-Aufsichtsrats beschlossen werden. Das Vorstands-Votum unter der Federführung von Hartmut Mehdorn sei bereits positiv ausgefallen, hieß es in Bahn-Kreisen. Ein Konzernsprecher wollte sich zu den Angaben nicht äußern.

Analyst Nils Machemehl von MM Warburg hält eine Übernahme von Bax angesichts der Konsolidierung in der Branche für „schlüssig“. Dass Schenker im internationalen Speditionsgeschäft Verstärkung suche, sei nicht verwunderlich. Für den Unternehmensberater und Logistik-Spezialisten Horst Manner-Romberg hat eine Übernahme von Bax die gleiche...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%