Konzernbilanz
Rewe erzielt Rekordumsatz

Der Handelsriese Rewe hat das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte vorgelegt. Operativ dürften die Kölner aber weniger verdient haben. Denn ein Problemfall belastet die Bilanz.

KölnMit Preisaktionen, langen Öffnungszeiten und Investitionen in das Filialnetz hat der Supermarktriese Rewe einen Rekordumsatz erzielt. 2011 stiegen die Erlöse des zweitgrößten deutschen Handelskonzerns um 3,5 Prozent auf gut 40 Milliarden Euro, teilte die Rewe-Zentrale am Mittwoch in Köln mit. Allerdings wird die Konzernbilanz von der Sanierung der defizitären Discounttochter Penny belastet. Der Rewe-Vorstandsvorsitzende Alain Caparros deutete in einem Zeitungsinterview einen operativen Gewinnrückgang bedingt durch Sondereffekte an. Die Konzernbilanz 2011 stellt er im Mai vor. 

„Auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen wachsen wir kontinuierlich und profitabel“, erklärte der Rewe-Chef in einer Mitteilung. Dabei setze der Kölner Konzern unter anderem auf ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%