Laut WAZ
Private Krankenversicherer drehen an der Preisschraube

Privatversicherten droht im kommenden Jahr eine Erhöhung ihrer Krankenkassenbeiträge. Die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ berichtete am Freitag vorab, nach Angaben der DKV seien entsprechende Informationsschreiben an die Versicherten bereits versandt worden.

HB BERLIN. Beitragsanstiege von mehr als zehn Prozent seien bei der DKV nicht auszuschließen. Von der DKV war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.

Auch die Allianz und die Debeka wollten ihre Beiträge erhöhen, schrieb das Blatt weiter. Eine Allianz-Sprecherin habe erklärte, die Beitragserhöhung würden im Durchschnitt unter zwei Prozent liegen. Bei der Debeka stiegen die Beiträge nach Angaben eines Sprechers im Zusammenhang mit der normalen Leistungsanpassung für Frauen und Kinder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%