Logistik-Tochter der Post
DHL in Asien auf Wachstumskurs

Die Deutsche Post-Tochter DHL sieht sich in Asien weiter auf Wachstumskurs. Der Konzern rechne damit, den Anteil der Region Asien-Pazifik am weltweiten Umsatz des Express-Geschäftes bis 2010 auf 25 Prozent von derzeit 23 Prozent steigern zu können, sagte der Chef der Asien-Pazifik-Sparte, Dan McHugh, am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters.

rtr SINGAPUR. Dazu solle vor allem das rasant wachsende Geschäft in Indien beitragen. DHL wolle in Asien aber das Tempo nicht mit Zukäufen beschleunigen. Vielmehr setze der Konzern auf Wachstum aus eigener Kraft.

Der Handel innerhalb Asiens entwickele sich robuster als der Rest der Weltwirtschaft, sagte McHugh. Zudem sei der inner-asiatische Transport dank eines dichten Zustell-Netzes für DHL profitabler als Lieferungen aus der Region in die Vereinigten Staaten, betonte er. DHL beschäftigt in der Region Asien-Pazifik rund 30 000 Mitarbeiter und hat dort seit 2002 rund 2,2 Mrd. $ investiert. Zuletzt hatte die Post-Tochter die Kapazitäten am Flughafen Hongkong weiter ausgebaut.

Das Express-Geschäft des Konzerns wird aber ungeachtet des Wachstums in Asien durch hohe Verluste in den USA belastet. Konzernchef Frank Appel will diese durch eine Zusammenarbeit mit den Konkurrenten UPS verringern, der mit seiner Flugzeug-Flotte Expresssendungen innerhalb der Vereinigten Staaten transportieren und DHL damit entlasten soll. Appel sieht eine Präsenz in den USA als unverzichtbar für das globale Netzwerk von DHL an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%