Lufthansa
Erste Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Die Lufthansa und die Gewerkschaft Verdi verhandeln wieder – auf der Agenda stehen Tarifgespräche für rund 33.000 Beschäftigte. Die Themen sind komplex, mit einer Einigung rechnet am Freitag noch niemand.

Mörfelden-WalldorfDie Tarifverhandlungen für rund 33.000 Beschäftigte der Lufthansa sind am Freitag zunächst ohne Ergebnis geblieben. Mit einem Abschluss rechneten die beteiligte Gewerkschaft Verdi wie auch die Lufthansa nicht, wenngleich die Verhandlungen am Nachmittag in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt noch andauerten.

Verdi war mit der Forderung nach getrennten Verhandlungen zu Betriebsrenten und Gehalt in diese vierte Runde gezogen, weil das Thema der Altersversorgung zu komplex für einen Schnellschuss sei. Lufthansa will die beiden Themen hingegen zusammen behandeln. Verdi vertritt vor allem das Bodenpersonal im Lufthansa-Konzern.

Auch mit den anderen Luftverkehrsgewerkschaften spricht Lufthansa über die Betriebs- und Übergangsrenten. Das Unternehmen will von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%