Medienbericht
Air France vor Flugzeug-Bestellung

Laut einem Medienbricht will die Fluggesellschaft Air France-KLM 100 neue Maschinen bestellen. Der Auftrag solle zwischen Airbus und Boeing aufgeteilt werden.
  • 0

ParisEuropas größte Fluggesellschaft Air France-KLM erwägt einem Zeitungsbericht zufolge den Kauf von 100 Langstreckenflugzeugen. Die französische „La Tribune“ berichtete am Donnerstag ohne genaue Quellenangabe, der Verwaltungsrat des Konzerns werde am 27. Juli bei einem Treffen die Bestellung besprechen.

Der Auftrag werde zwischen Airbus und Boeing aufgeteilt und aus festen Bestellungen sowie Optionen auf weitere Maschinen bestehen, hieß es in dem Bericht weiter. Eine Bekanntgabe werde im September erfolgen. Gemessen an Listenpreisen würde der Auftrag ein Volumen von 25 Milliarden Dollar haben, aber Fluggesellschaften handeln bei der Flottenerneuerung meist Preisnachlässe aus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: Air France vor Flugzeug-Bestellung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%