Mehr Wettbewerber
Deutsche Beteiligungs AG erzielt hohe Renditen

Mit dem Kauf und Verkauf von mittelständischen Unternehmen werden derzeit außerordentlich hohe Renditen von bis zu 30 Prozent erzielt. Die Zahl der Wettbewerber nimmt zu.

pk HB FRANKFURT. Mit dem Kauf und Verkauf von mittelständischen Unternehmen werden derzeit außerordentlich hohe Renditen von bis zu 30 Prozent erzielt. „2005 und 2006 sind Erntejahre, wir erzielen derzeit gute Preise beim Firmenverkauf“, sagte Wilken von Hodenberg, Vorstandssprecher der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG), gestern bei der Bilanzpräsentation für das Geschäftsjahr 2004/2005, das am 31. Oktober endete. Danach schloss die DBAG mit einem Konzernüberschuss von 41, 3 Mill. Euro ab gegenüber 10,0 Mill. Euro im Geschäftsjahr 2003/2004. Die Dividende wird auf 66 Cents je Aktie verdoppelt.

Die DBAG gehört zu den ältesten Private-Equity-Gesellschaften in Deutschland. Sie konzentriert sich auf Management-Buyouts in traditionellen Branchen wie etwa der Automobilzulieferung und dem Maschinenbau. Die DBAG strebt in der Regel Mehrheitsbeteiligungen an. Jüngste Investments waren beispielsweise der Membranpumpenbauer Lewa und Clyde Bergmann, ein Spezialausrüster für Kohlekraftwerke. An der Börse führte die DBAG lange Zeit ein Schattendasein, in den vergangenen Wochen zog der Aktienkurs aber deutlich an und liegt jetzt auch über dem Nettovermögenswert (Net Asset Value) je Anteilsschein. Der NAV ist eine wichtige Kennzahl zur internen Bewertung einer Beteiligungsgesellschaft. Der DBAG-Aktienkurs kletterte gestern Nachmittag um 2,2 Prozent auf 16,60 Euro an und lag damit über dem NAV von 14,64 Euro.

Laut von Hodenberg öffnet sich der Mittelstand langsam aber sicher für die Finanzinvestoren. „Mehr und mehr Familienunternehmen werden auf den Markt kommen, aber das ist kein Massengeschäft“, lautete die Einschätzung des Beteiligungsmanagers.

Im Marktsegment mit einem Transaktionsvolumen zwischen 50 Mill. und 250 Mill. Euro hat es im Kalenderjahr 2005 etwa 25 Deals im Wert von zusammen drei Mrd. Euro gegeben. 2001 waren hier nur 13 Transaktionen zustande gekommen. Neben der DBAG – deren jüngster Fonds 434 Mill. Euro Eigenkapital umfasst – sind auch Quadriga Capital, Hg Capital, Odewald und Hannover Finanz im Mittelstandssegment aktiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%