Milliarden-Übernahme
Zeitarbeitsfirma Randstad kauft Rivalen

Die niederländische Zeitarbeitsfirma Randstad übernimmt den kleineren Rivalen Vedior. Durch die Fusion entsteht Randstad zufolge die Nummer zwei auf dem Weltmarkt für Arbeitnehmerüberlassungen. Das lassen sich die Niederländer einiges kosten.

HB AMSTERDAM.Gemeinsam haben die Unternehmen einen Umsatz von 17,3 Mrd. Euro, teilte Randstad am Montag mit. Aufsichtsrat und Management von Vedior unterstützten die Offerte über 3,5 Mrd. Euro.

Die Vedior -Aktien legten zum Handelsauftakt zeitweise um elf Prozent zu. Die Randstad -Papiere gaben dagegen mehr als sieben Prozent nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%