Nach Rekord-Geschäftsjahr
Die Zukunft bei dm ist papierlos

Der beste Mai, der beste Juni, der beste Juli, der beste August: Deutschlands größte Drogeriekette verbucht für das Geschäftsjahr Rekordwerte beim Umsatz. Fragen wirft nur die neueste Entwicklung auf – der E-Bon.

DüsseldorfDass Deutschlands größte Drogeriemarktkette dm ordentlich von der Pleite des einstigen Branchenprimus Schlecker profitiert, überrascht nicht. Daran ließ schon die Einladung zur heutigen Bilanzpressekonferenz für das am 30. September auslaufende Geschäftsjahr 2011/2012 keinen Zweifel.

Von einem spannenden Endspurt schrieb das Karlsruher Unternehmen. „Auf den besten Mai folgten auch für Juni, Juli und August Rekordwerte beim Umsatz“, hieß es. Und tatsächlich: dm überspringt in Deutschland erstmals die Marke von fünf Milliarden Euro – ein Plus von 14 Prozent. „Teilweise lagen die Zuwächse bei 20 Prozent“, sagte dm-Chef Erich Harsch am Donnerstag bei der Veranstaltung.

Im Vorjahr hatte die Kette hierzulande...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%