Neue Führung
Aufspaltung Karstadts zementiert

Nach dem Investor Benko die Mehrheit übernommen hat, wird nun das Spitzenpersonal gewechselt: Die Karstadt-Luxushäuser rund um das KaDeWe und die Sport-Geschäfte erhalten neue Chefs. Zwei Duos führen die Geschäfte.

DüsseldorfDie Aufspaltung des Karstadt-Konzerns in drei Bereiche ist mit der Berufung neuer Spitzenmanager zementiert worden. Die Luxus-Kaufhäuser und die Sport-Geschäfte erhalten jeweils neue Chefs, wie Karstadt am Dienstag mitteilte. Der österreichische Investor Rene Benko hatte bereits im vergangenen Jahr die Mehrheit am operativen Geschäft der beiden Bereiche übernommen. Zur neuen Chefin der kriselnden Warenhäuser war die ehemalige Ikea -Managerin Eva-Lotta Sjöstedt berufen worden. Dieses Kerngeschäft wird noch vom Milliardär Nicolas Berggruen kontrolliert, der Karstadt 2010 aus der Insolvenz heraus übernommen hatte.

Chefs der Luxus-Warenhäuser um das Berliner KaDeWe würden mit sofortiger Wirkung der Schweizer André Maeder sowie Roland Armbruster,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%