Neues Geschäftsmodell
Permira reicht Fashion-Discounter Takko weiter

Der Finanzinvestor Permira Fonds verkauft seine Anteile an dem Mode-Discounter Takko. Auch der neue Besitzer Advent International zählt zu den Finanzinvestoren. Das Transaktionsvolumen soll 770 Millionen Euro betragen, weitere Details wurden jedoch nicht bekannt.

HB FRANKFURT. Seit dem Einstieg von Permira Fonds im März 2000 hat sich der Fashion-Discounter nach eigenen Angaben erfolgreich entwickelt. Zu diesem Zeitpunkt hatte Takko als Teil des Tengelmann-Konzerns rund 500 Filialen in Deutschland und Österreich; heute ist Takko mit 1 050 Filialen in 10 Ländern vertreten. Die Expansion wurde durch die Entwicklung eines Geschäftsmodells ermöglicht, das die komplette Wertschöpfungskette abdeckt. So stieg auch der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 11,9 Prozent auf 694,6 Mio. Euro und das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) konnte im Vergleich zum Vorjahr um 63,7 Prozent auf 83,5 Mio. Euro gesteigert werden. Die EBITDA-Marge lag damit bei 14,1 Prozent. Zum 30. April 2007 beschäftigte Takko 9 175 Mitarbeiter und wird alleine in diesem Jahr 200 neue Ausbildungsplätze schaffen.

Das neue Geschäftsmodell fokussiert sich auf eine Neustrukturierung der Direktimporte und eine vollständige Vertikalisierung von der Produktentwicklung über Inhouse-Design bis hin zur Steuerung aller Prozess- und Produktionsschritte. „Im deutschen Discount-Segment ist diese konsequente Strategie einzigartig“, so Geschäftsführer Alexander Mattschull. „Damit sind wir auf dem Weg zum ersten voll vertikalisierten Fashion-Discounter und können klare Wettbewerbs- und Kostenvorteile realisieren“, ergänzt Geschäftsführer Arnold Matschull.

Außerdem setzt Takko auf starkes internationales Wachstum: Pro Jahr eröffnet der Fashion-Discounter rund 90 neue Standorte im Ausland und 60 im Inland. „Besonders in den osteuropäischen Ländern expandieren wir stark; zur Zeit planen wir den Markteintritt in Bulgarien und Rumänien“, sagt Ralf Eck, in der Takko-Geschäftsführung zuständig für Expansion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%