Neuordnung in der Luftfahrtbranche
Der gekaufte Himmel

PremiumAir Berlin geschluckt, Piloten befriedet, dem fünften Stern nah: Für Lufthansa läuft es blendend. Ganz anders als für Zehntausende Passagiere, die unter dem Chaos in der Luft leiden. Und Besserung ist nicht in Sicht.

FrankfurtEs ist ein lockerer Carsten Spohr, der an diesem Abend Ende September für eine kurze Rede an das Mikrofon tritt. Lufthansa hat zu einem leicht verspäteten Sommerfest in das Lufthansa Aviation Center eingeladen, dem Sitz des Konzernvorstands am Frankfurter Flughafen. „Natürlich haben wir die Veranstaltung deshalb so spät gelegt, weil wir wussten, dass es dann auch etwas Spannendes zu erzählen gibt“, scherzt der Lufthansa-Chef.

Typisch Spohr. Wenige Tage zuvor hat der Gläubigerausschuss der insolventen Air Berlin beschlossen, mit Lufthansa und Easyjet exklusive Verhandlungen über den Kauf wesentlicher Teile der einst zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft aufzunehmen. Sofort hat die Entscheidung...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%