Oettinger Davidoff
Zigarren für den deutschen Mann

So manche Zigarre von Oettinger Davidoff kostet mehrere Hundert Euro. Die handgefertigten Tabakwaren des Schweizer Unternehmens sind trotzdem gefragt wie nie in Deutschland. Der Chef will aber noch viel mehr verkaufen.

MünchenKaum ein Kilometer trennt die Zentrale des Zigarrenproduzenten Oettinger Davidoff in Basel von der deutschen Grenze. Dennoch hat sich das Schweizer Familienunternehmen bisher nicht getraut, seine edlen Tabakwaren jenseits des Schlagbaums selbst zu verkaufen. Den Vertrieb zwischen Nordsee und Bodensee hat eine Agentur übernommen.

Doch damit ist zum Jahresende Schluss. „Jetzt ist der richtige Moment, eine Tochtergesellschaft in Deutschland zu gründen“, sagte Vorstandschef Hans-Kristian Hoejsgaard dem Handelsblatt. Einen Geschäftsführer hat der Däne bereits gefunden. Nun fehlen nur noch die Büros in Hamburg, wo der Ableger entstehen soll.

Mit der eigenen Tochter will Hoejsgaard das Geschäft in Deutschland kräftig voranbringen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%