Offerte von AB Inbev zu niedrig
SAB Miller lehnt Übernahme ab

Der Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev will den Konkurrenten SAB Miller schlucken. Zusammen würden die Hersteller jedes dritte Bier auf der Welt brauen. Doch offenbar wächst der Widerstand beim Übernahmekandidaten.

London/BangaloreAn der größtmöglichen Fusion in der Bierbranche wird weiter gefeilt. Der weltweit zweitgrößte Brauer SABMiller hat einem Agenturbericht zufolge ein informelles Übernahmeangebot von Marktführer Anheuser-Busch Inbev abgelehnt. Die 100 Milliarden Dollar, die bisher auf dem Tisch lägen, seien dem Pilsner-Urquell-Anbieter zu wenig, meldete Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf Insider.

Statt der bisher gebotenen rund 40 Pfund je Aktie erwarteten Management wie auch Aktionäre einen Preis mehr in Richtung von 45 Pfund je Anteilsschein. Reuters-Informationen zufolge ist das letzte Wort längst nicht gesprochen. Die Verhandlungen dauerten an und beide Seiten könnten eine Verlängerung der Frist für das Einreichen eines...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%