Onlinehandel
Amazon will verstärkt Unternehmen beliefern

Der Onlinehändler Amazon baut mit Amazon Business eine eigene Plattform für seine Geschäftskunden auf. Firmen sollen dabei von günstigeren Preise profitieren. Noch gibt es das Modell nur in den USA.
  • 0

SeattleAmazon baut eine eigene Plattform speziell für Geschäftskunden auf. Bei Amazon Business sollen Firmen günstigere Preise auf ausgewählte Artikel bekommen.

Die Lieferung ist ab einer Bestellung von 49 Dollar kostenlos. Der Service ist zunächst nur für Kunden in den USA verfügbar, mit der Zeit könnte er aber international ausgebaut werden, erklärte Amazon-Manager Prentis Wilson dem „Wall Street Journal“.

Mit der Plattform nimmt der Konzern den riesigen Markt für Einkäufe von Unternehmen ins Visier. Das Angebot soll von Büromöbeln über 3D-Drucker und Labor-Ausrüstung bis hin zu Pausen-Snacks reichen.

Auch externe Anbieter könne dort ihre Ware verkaufen. Amazon will unter anderem damit punkten, dass der Dienst in gängige Unternehmenssoftware eingebunden werden kann.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Onlinehandel: Amazon will verstärkt Unternehmen beliefern"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%