Permira steigt bei Hugo Boss aus: Ein Deal nach Maß

Permira steigt bei Hugo Boss aus
Ein Deal nach Maß

PremiumInvestor Permira steigt bei Hugo Boss aus – und verdient kräftig. Auch andere Anleger nutzen die Gunste der Stunde, um ihre Anteile zu veräußern. Ein Nebeneffekt: Die Chancen für einen Aufstieg in den Dax steigen.

Frankfurt, Düsseldorf, StuttgartSchlussstrich unter eines der lukrativsten Investments, die der Finanzinvestor Permira jemals eingegangen ist: Die Holding Red & Black der Beteiligungsgesellschaft platzierte den verbliebenen Anteil von zwölf Prozent am Modeunternehmen Hugo Boss und erlöste damit rund 950 Millionen Euro. Seit der mehrheitlichen Übernahme durch das Private-Equity-Haus im Jahr 2007 wurden schrittweise Anteile im Wert von insgesamt knapp fünf Milliarden Euro abgebaut. Die Aktien hielt Red & Black, an der Permira rund 60 Prozent besitzt.

„Wir sind mit dem Unternehmen durch dick und dünn gegangen. Am Ende bekommen die Investoren des Permira Fonds IV das eingesetzte Eigenkapital von etwa...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%