Prognose erhöht
Eon-Gewinn übertrifft Erwartungen

Deutschlands größter Energiekonzern hat seinen Gewinn in den ersten neun Monaten des Jahres dank höherer Strom- und Gaspreise sowie die Integration neuer Tochtergesellschaften kräftig gesteigert. Damit hat Eon die Erwartungen von Analysten deutlich übertroffen.

HB DÜSSELDORF. Trotz geringerer Einnahmen aus dem Verkauf von Beteiligungen erwartet Eon unter dem Strich 2004 nun doch einen Überschuss auf Vorjahresniveau. Der Aktienkurs reagierte mit einem Aufschlag, zumal die Gewinne die Markterwartungen weit übertrafen.

Vor allem bedingt durch eine höhere Bewertung der laufenden Gas-Bezugsverträge speziell in Großbritannien habe sich der Überschuss in den ersten neun Monaten um 17 % auf vier Mrd. € verbessert, teilte Eon am Donnerstag in Düsseldorf mit. Angesichts dieser Entwicklung dürfte es auch möglich sein, im Gesamtjahr auf dem Niveau des Vorjahres auszukommen, hieß es. Bislang hatte Eon angesichts niedrigerer Buchgewinne mit einem geringeren Überschuss gerechnet.

Mit dem Überschuss übertraf Eon die Markterwartungen bei weitem. In einer Reuters-Umfrage hatten die Experten den Überschuss auf 3,3 Mrd. € veranschlagt. Auch beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) lagen sie mit ihren Schätzungen deutlich niedriger. Eon weist bei seiner zentralen Steuergröße ein Plus von 19 % auf 5,53 Mrd. € aus, gut 100 Mill. € mehr als im Mittel der Analystenprognosen. Für das Ebit bekräftigte Eon die frühere Prognose eines zweistelligen prozentualen Wachstums 2004. Der Konzernumsatz stieg im Berichtszeitraum um sechs Prozent auf 35,4 Mrd. €.

Seite 1:

Eon-Gewinn übertrifft Erwartungen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%