Puma erhöht Prognose
Die Raubkatze macht einen Satz

Turnschuhe, auf denen das Raubtierlogo prangt, sind gefragt wie lange nicht mehr. So konnte Puma die Jahresprognose nun deutlich nach oben schrauben. Auch Investoren sind begeistert vom fränkischen Sportkonzern.

MünchenDie Raubkatze ist überraschend gut in Form. Daher hat der Sportkonzern Puma an diesem Montag die Jahresprognose erneut nach oben geschraubt. Vorstandschef Björn Gulden rechnet jetzt mit einem Umsatzplus von bis zu 14 Prozent. Bislang hatte der Norweger etwa zehn Prozent in Aussicht gestellt. Auch der Überschuss werde höher ausfallen als zunächst geplant. Im Frühjahr hatte Gulden noch einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von maximal 200 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Nun könnten es sogar 215 Millionen werden, teilte der Sportkonzern mit.

Es hat einen Grund, dass sich Gulden so zuversichtlich gibt: Die Shirts, Shorts und Turnschuhe...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%