Reaktion auf sinkende Rohölpreise
Lufthansa senkt Kerosinzuschlag

Der deutlich niedrigere Ölpreis hat nun auch für Flugreisende erste positive Auswirkungen: Die Deutsche Lufthansa will den Treibstoffzuschlag für ihre Flüge senken - allerdings lediglich um knapp zehn Prozent. Der Ölpreis ist im Verhältnis deutlich stärker gesunken.

HB DÜSSELDORF. Wie die Fluggesellschaft am Mittwoch mitteilte, vermindert sich der Zuschlag für innerdeutsche und grenzüberschreitende Flüge in Europa um drei Euro auf 24 Euro pro Flugstrecke. Der Zuschlag für Langstreckenflüge werde um fünf Euro auf 92 Euro pro Strecke gesenkt.

Die Reduzierung gelte für Flugtickets, die ab dem 20. Oktober ausgestellt werden. Zuletzt sind an den Rohstoffmärkten wegen der Konjunkturabkühlung die Preise für Öl deutlich gesunken.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%