Reederei Moeller-Maersk
Gewinn der größten Container-Reederei überraschend gestiegen

Die dänische Groß-Reederei hat im dritten Quartal überraschend viel verdient. Der Überschuss kletterte um ein Viertel. Das Unternehmen könnte jetzt Container-Terminals oder Erdöl-Lagerstätten zukaufen.
  • 0

KopenhagenDie weltgrößte Container-Reederei Moeller-Maersk hat im dritten Quartal überraschend viel verdient. Der Überschuss kletterte um ein Viertel auf 1,5 Milliarden Dollar, wie das dänische Unternehmen am Dienstag mitteilte. Damit wurden die Analystenerwartungen klar übertroffen.

Rund läuft es vor allem im Kerngeschäft. Das Unternehmen hob die Gewinnprognose für die Container-Frachtsparte auf über zwei Milliarden Dollar an. Konzernweit wird im Gesamtjahr weiterhin mit einem Ergebnis von rund 4,5 Milliarden Dollar gerechnet.

Firmenchef Nils Smedegaard Andersen sagte, die Gruppe sei in guter finanzieller Verfassung und könne zukaufen. Als Beispiele nannte er unter anderem Container-Terminals oder Erdöl-Lagerstätten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Reederei Moeller-Maersk: Gewinn der größten Container-Reederei überraschend gestiegen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%