Premium Schuhdesigner Floris van Bommel „Die Mongolei wartet auf uns“

Der Niederländer spricht über seine bisweilen abenteuerlichen PR-Reisen im Dienste seiner Firma und warum er in den Werbespots selten Schuhe zeigt.
Floris van Bommel bei seinem Indien-Ausflug. Quelle: Floris von Bommel
Fliegender Holländer

Floris van Bommel bei seinem Indien-Ausflug.

(Foto: Floris von Bommel)

Herr van Bommel, Sie geben der Schuhmarke, die Ihr Vater einst nach Ihnen benannt hat, nicht nur Ihren Namen, sondern auch Ihr Gesicht. Zweimal pro Jahr reisen Sie für die jeweils neue Werbekampagne Ihres Unternehmens, das Sie mit Ihren beiden Brüdern führen, durch ein meist sehr exotisches Land. Wie kam’s dazu?
Angefangen haben wir mit der Idee etwas weniger exotisch – zu Hause in den Niederlanden, in Utrecht. Aber danach dachten wir doch, wir sollten ein bisschen weiter weg.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Schuhdesigner Floris van Bommel - „Die Mongolei wartet auf uns“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%