Secondhand-Mode im Online-Handel
Ins Internet statt in den Kleidersack

PremiumDas Geschäft mit hochwertiger gebrauchter Kleidung war in Deutschland lange Zeit eine Nische. Nun wollen immer mehr Onlineportale den Secondhand-Läden Konkurrenz machen – und mit besonderen Dienstleistungen punkten.

Düsseldorf„Sale“, „bis zu 70 Prozent reduziert“, „Extra-Rabatt auf bereits reduzierte Ware“ – von der Mönckebergstraße in Hamburg über die Königsallee in Düsseldorf bis zur Kaufingerstraße in München – überall das gleiche Bild: Modehändler werben mit Superrabatten. Die Läden sind voll mit T-Shirts, Röcken und Shorts. Sie müssen weichen, um Platz zu machen für die Herbstmode.

Das Geschäft dürfte künftig noch schwieriger werden. Denn immer mehr Menschen kaufen statt einer neuen Bluse oder Handtasche lieber eine gebrauchte. Onlinehändler drängen in den Markt für Secondhand-Mode und machen den klassischen Läden Konkurrenz.

Der US-Riese Thredup hat gerade sein deutsches Onlineportal eröffnet. „Wir...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%