Premium Sprit vom Discounter Aldi steigt ins Tankstellengeschäft ein

Der Lebensmittelriese Aldi Süd greift Aral, Shell & Co. mit Billigsprit aus dem Automaten an. Experten sehen den Tankstellenmarkt vor einer Spaltung: Wer jetzt nicht reagiert, wird im harten Wettbewerb zerrieben.
Der Handelskonzern steigt in das Kraftstoff-Geschäft ein. Quelle: dpa
Diesel und Benzin bei Aldi Süd

Der Handelskonzern steigt in das Kraftstoff-Geschäft ein.

(Foto: dpa)

Wien, DüsseldorfErst einkaufen, dann tanken: Aldi Süd steigt ins Geschäft mit Zapfsäulen ein. Noch in diesem Jahr will der Lebensmitteldiscounter gut ein Dutzend Tankstellen in Süddeutschland eröffnen. Im Großraum München, Nürnberg und Stuttgart können Kunden von Aldi Süd schon bald an zehn Standorten Sprit beziehen. Nach Informationen des Handelsblatts aus Unternehmenskreisen will der Discountriese bis 2022 insgesamt bis zu 300 Tankstellen mit Zapfautomaten aufstellen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%