Streit um Schallschutz
Viel Lärm um die Bahn

PremiumLaute Güterzüge rauben vielen Deutschen den Schlaf. Bund und Bahn versichern, alles für den Schallschutz zu tun. Kritiker fordern jedoch mehr – und verweisen auf die Schweiz, die bei diesem Thema schon viel weiter ist.

Berlin Die Schweiz gilt Eisenbahnfans als Eldorado. Kühne Gebirgsbahnen locken Besucher aus aller Welt. So überrascht es nicht, dass die Schweizer Botschaft gegenüber dem Kanzleramt bald das Mekka deutscher Bahnfreunde sein wird. Die lockt aber kein alpines Abenteuer, sondern nervenaufreibender Eisenbahnlärm.

Eine neu gegründete Parlamentsgruppe schlägt politisch Krach. Die Politiker aus Bahnlärm-geplagten Wahlkreisen wollen mit einer Veranstaltung in der Botschaft Druck machen. Ihr Ziel ist es, ratternde und quietschende Züge schneller als bislang geplant aufs Abstellgleis zu schieben. Drei Jahre will die Initiative unter Führung von Detlev Pilger, Erwin Rüddel und Tabea Rößner den Bahnen nur noch geben – und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%