Tarifkonflikt
Lufthansa und Piloten gehen in die Schlichtung

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit wollen den Tarifkonflikt beigelegen. Bis Ende Januar soll die Schlichtung abgeschlossen werden. Bis dahin soll es keine neuen Streiks geben.

FrankfurtDie Piloten und das Management der Lufthansa haben sich in ihrem zähen Tarifkonflikt auf eine Schlichtung geeinigt. Die Schlichtung solle bis Ende Januar abgeschlossen werden, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am Freitag mit. Zur Person des Schlichters sei Stillschweigen vereinbart worden. Man wolle einen ungestörten und effizienten Schlichtungsprozess gewährleisten, hieß es.Die Lufthansa bestätigte den Vermittlungsprozess.

In der Schlichtung geht es ausschließlich um den Vergütungstarifvertrag. Bezogen darauf gelte die Friedenspflicht, erklärten beide Parteien. Wegen Gehaltsfragen sind damit Streiks bis Ende Januar ausgeschlossen. Arbeitsniederlegungen der Piloten wegen anderer Streitthemen bleiben zwar theoretisch möglich, sind aber unwahrscheinlich. Dies würde die Gespräche belasten.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%