Tönnies gegen Tönnies vor Gericht
Westfälischer Friede

PremiumDer Sohn des Firmengründers, Robert, und sein Onkel Clemens Tönnies haben ihren fast sechs Jahre währenden Streit überraschend beendet. Nun muss sich erweisen, ob und wie lange die Einigung trägt.

Rheda-WiedenbrückEin gemeinsamer Händedruck zwischen drei Männern sieht ja immer etwas albern aus, nach demonstrativer Verbrüderung, einem gewollten Drei-Musketiere-Moment. Besonders albern wird es, wenn alle Anwesenden wissen: Die gute Laune ist für die Fotografen inszeniert.

„Genau, komm du in die Mitte“, ruft Robert Tönnies seinem Onkel Clemens zu. Sie reihen sich auf, legen ihre Hände aufeinander: Clemens Tönnies, der 60-jährige Großfleischer, sein 22 Jahre jüngerer Neffe Robert Tönnies und der 26-jährige Sohn Maximilian. Die Kameras klicken. „Ich freue mich sehr, dass wir uns einmal nicht im Gerichtssaal treffen, sondern in der Zentrale unseres Unternehmens, in dem ich 50 Prozent der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%