Überschuss stieg im dritten Quartal um 19 Prozent
Adidas kündigt "weiteres großartiges Jahr" an

Europas größter Sportartikelhersteller Adidas-Salomon hat im dritten Quartal 2004 Gewinn und Umsatz gesteigert und damit die die Analystenerwartungen übertroffen.

HB MÜNCHEN. Die Prognose eines 20-prozentigen Gewinnanstiegs sowie eines um Währungseffekte bereinigtes Umsatzzuwachses von fünf Prozent für 2004 bestätigte Adidas am Mittwoch in Herzogenaurach. Für 2005 rechne Adidas zudem mit einer Gewinnsteigerung von voraussichtlich zehn bis 15 Prozent und einem Umsatzwachstum im mittleren bis hohen einstelligen Bereich, gab das Unternehmen bekannt. „Es ist heute schon absehbar, dass 2005 ein weiteres großartiges Jahr für Adidas-Salomon werden wird“, sagte Adidas-Chef Herbert Hainer.

Der Überschuss stieg im dritten Quartal den Angaben zufolge um 19 Prozent auf 179 Mill. Euro. Mit 1,953 Mrd. Euro habe Adidas währungsbereinigt neun Prozent mehr umgesetzt als noch vor einem Jahr. 17 von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt bei einem Umsatz von 1,945 Mrd. Euro mit einem Nettogewinn von 174 Mill. Euro gerechnet.

In der vergangenen Woche hatte Adidas-Konkurrent Puma ebenfalls einen neuerlichen Gewinn- und Umsatzanstieg für das dritte Quartal bekannt gegeben, die Analystenprognosen aber verfehlt. Investoren werteten dies als Zeichen, dass sich das Wachstumstempo langsam abschwächt, obwohl Puma seine Ergebnisprognose für 2004 angehoben hatte. Trotz der allgemeinen Konsumflaute wächst die Sportartikelbranche seit Jahren rasant - nicht zuletzt dank Sportbekleidung, die vor allem in der Freizeit getragen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%