Urlaub aus der Blockchain
Wie Tui Booking und Expedia attackiert

PremiumTui greift Expedia und Booking.com an: Europas größter Touristikkonzern will die etablierten Reiseportale durch eine neue Internet-Technik überflüssig machen. Vorbild ist das Computergeld Bitcoin.

Düsseldorf/San FranciscoDas nächste „Große Ding“ im Internet, hat Tui-Chef Fritz Joussen seinen Managern eingebläut, werde Europas größter Reisekonzern diesmal nicht verschlafen. Nicht so wie vor 20 Jahren das lukrative Reiseportal-Geschäft. Das hatten Booking.com, Expedia und andere den mächtigen Pauschalanbietern weggeschnappt und sie zum margenschwachen Lieferanten degradiert.

Diesmal nicht, hat Joussen beschlossen – und sich selbst in eine komfortable Angriffsposition gebracht, wie er glaubt. „So wie es aussieht, sind wir in der Touristik nun die Ersten, die es machen“, triumphiert der 54-Jährige.

Wofür der studierte Elektrotechniker schwärmt, ist eine Computer-Technologie, deren Funktionsweise wohl nur Softwarefreaks vollständig begreifbar scheint....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%