Premium Verkauf der Pleite-Airline Wer die besten Chancen bei Air Berlin hat

Sechs Bieter haben Interesse an der insolventen Fluglinie Air Berlin angemeldet – darunter auch der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl und Ryanair-Chef Michael O‘Leary. Wie stehen ihre Chancen? Ein Übernahmecheck.
Wer übernimmt die Landerechte von Air Berlin an der Heimatbasis? Quelle: imago Ralph Peters
Flughafen Berlin Tegel

Wer übernimmt die Landerechte von Air Berlin an der Heimatbasis?

FrankfurtDas Thema ist emotional aufgeladen. Nicht nur Passagiere und Gläubiger fürchten, dass sie nach der Insolvenz von Air Berlin mit leeren Händen dastehen werden. So mancher in der Luftfahrtbranche sieht auch ein von langer Hand vorbereitetes Rettungsszenario, bei dem Lufthansa der Sieger sein wird. Doch spätestens seit der ersten Sitzung der Gläubigerausschüsse von Air Berlin am vergangenen Mittwoch ist klar: Eine schnelle Übergabe an Lufthansa wird es nicht geben. Der Sachwalter Lucas Flöther und der Generalbevollmächtigte Frank Kebekus pochen trotz des Zeitdrucks auf eine Prüfung aller Angebote. Die Chancen der zahlreichen Bieter sind dabei durchaus unterschiedlich.

 

Mehr zu: Verkauf der Pleite-Airline - Wer die besten Chancen bei Air Berlin hat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%