Verkauf von Hapag-Lloyd wohl am 15. Oktober
Hamburger Konsortium überbietet NOL

Beim Bieterwettstreit um Hapag-Lloyd könnten die deutschen Bieter den Reedereikonzern Neptune Orient Lines (NOL) eine Nasenlänge voraus sein: Laut Medieberichten habe das Hamburger Konsortium mehr geboten als der Konkurrent aus Singapur.

iw/HB DÜSSELDORF. Das Hamburger Konsortium habe eine Offerte über rund 5,5 Mrd. Dollar abgegeben. Das meldet die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires und beruft sich auf eine der mit der Situation vertraute Person. NOL habe dagegen nur rund 4,9 Mrd. Dollar für Hapag-Lloyd geboten. Das Hamburger Konsortium wurde demnach bei seiner Offerte von der HSH Nordbank, der Signal Iduna und der Landesregierung unterstützt. Das Hamburger Konsortium wollte zu den Informationen nicht Stellung nehmen.

Die Hapag-Lloyd-Besitzerin Tui werde voraussichtlich bis zum 15. Oktober eine Entscheidung fällen. Wer letztlich den Zuschlag für Hapag-Lloyd erhalte, hänge nicht nur von der Höhe des Angebotspreises ab. Nach Aussagen der mit der Situation vertrauten Person hängt die Entscheidung zum Beispiel auch davon ab, in welchem Umfang der Käufer Hapag-Lloyd-Schulden übernimmt und ob er den Unternehmensnamen beibehält.

Die Reederei NOL, die zu zwei Dritteln dem singapurischen Staatsfonds Temasek Holdings Pte gehört, hatte ihr Interesse an der TUI-Tochter bereits zu Jahresbeginn signalisiert. Branchenkenner erwarteten seinerzeit, dass NOL bis zu 7 Mrd. Dollar für Hapag-Lloyd bieten würde. Aufgrund der weltweiten Konjunkturabschwächung verschlechterten sich zuletzt aber die Aussichten der Schifffahrtindustrie, so dass der Reedereikonzern seine Offerte niedriger ansetzte.

Seite 1:

Hamburger Konsortium überbietet NOL

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%