Verlust ausgewiesen - Bekleidungsfilialen werden geschlossen
Toys R Us reißt sich Kleider vom Leib

Enttäuschende Umsätze mit Spielzeug und Babyausstattung haben beim US-Handelskonzern Toys R Us im dritten Quartal 2003 zu höheren Verlusten geführt. Die „Kids R Us“-Bekleidungsfilialen werden nun geschlossen. Die Aktien des Konzerns gaben nach Bekanntgabe der Zahlen zehn Prozent nach.

HB NEW YORK. Das in Wayne im US-Bundesstaat New Jersey ansässige Unternehmen teilte am Montag mit, alle 146 Geschäfte der Marke Kids R Us würden ebenso geschlossen wie die 36 „Imaginarium“- Filialen, in denen Lernspielzeug verkauft wird. Drei Vertriebszentren sollen ebenfalls wegfallen. Die Schließungen werden nach Firmenangaben zwar das operative Ergebnis steigern, das Vorsteuerergebnis jedoch mit Einmalausgaben von rund 280 Mill. Dollar belasten.

Der Analyst Sean McGowan von Harris Nesbitt Gerard sagte, das Thema Kids R Us habe die Investoren schon lange beschäftigt. Er schränkte aber ein: „Wenn die Kids R Us-Entscheidung Toys R Us nicht hilft, dann fragt man sich, was sie noch tun können. Sie haben die Geschäfte umgebaut, die Ware ist frischer, die Preise schärfer, der Service besser. Wenn es trotzdem künftig nicht gut läuft, was bleibt noch?“ Toys R Us steht unter hartem Konkurrenzdruck durch Ketten wie Wal-Mart und Target.

Für das dritte Quartal (per 1. November) wies Toys R Us einen Nettoverlust von 38 Mill. Dollar oder 18 Cent je Aktie aus. Vor Jahresfrist hatte der Verlust noch 28 Mill. Dollar betragen. Der Umsatz legte derweil um 2,2 % auf 2,32 Mrd. Dollar zu, hätte aber nach Firmenangaben ohne Wechselkurseffekte stagniert.

Die Entwicklung im abgelaufenen Quartal veranlasste den Konzern, seine Prognosen für das Gesamtjahr zurückzunehmen. Toys R Us erwartet nun einen Gewinn je Aktie von 1,05 bis 1,15 Dollar vor Sonderposten. Die durchschnittliche Analystenprognose liegt indes bereits bei 1,05 Dollar je Aktie. Bis zum Mittag fielen die Aktien des Unternehmens an der New Yorker Wall Street um zehn Prozent auf 11,47 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%