Wegen Verunreinigung
Canarejal ruft Schafmilch-Weichkäse zurück

Eine mikrobakterielle Verunreinigung zwingt den spanischen Hersteller Canarejal zum Rückruf einer seiner Produkte. Der Schafmilch-Weichkäse ist bei mehreren deutschen Einzelhändler zu erhalten.

BerlinDer spanische Hersteller Canarejal hat von ihm hergestellten Weichkäse aus Schafrohmilch zurückgerufen. Wie das Verbraucherportal www.lebensmittelwarnung.de am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um das Produkt Torta de Canarejal oder Canarejal Cremoso mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20. Februar 2016 und der Chargennummer 35280815 in 250-Gramm-Packungen mit 45 bis 60 Prozent Fettgehalt.

Grund für den Rückruf ist demnach eine mikrobakterielle Verunreinigung mit dem Erreger Listeria monocytognes. Das Produkt sei über verschiedene Einzelhändler in Deutschland vertrieben worden.

Es wird dringend dazu geraten, auf den Verzehr zu verzichten, um besonders für Kinder oder ältere Menschen möglicherweise gefährliche Magen-Darm-Beschwerden zu vermeiden. Käufer können die Ware zu ihrem Einzelhändler zurückbringen. Der Kaufpreis wird dann erstattet.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%