2003 noch Verlust durch Abschreibungen
Technotrans bekräftigt Geschäftsziele

Nach Umsatz- und Gewinnzuwächsen in den ersten neun Monaten hat der Druckmaschinenhersteller Technotrans seine Geschäftsziele für das Gesamtjahr bekräftigt.

HB DÜSSELDORF. Finanzvorstand Wolfgang Breme teilte am Dienstag mit: „Nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2004 sind wir zuversichtlich, dass sich das ursprünglich mit 5,5 bis sechs Millionen Euro geplante Ergebnis zum Jahresende eher im oberen Bereich dieser Bandbreite einstellen wird.“ Das Umsatzziel von 115 Millionen Euro werde wohl genau getroffen. 2003 hatte das Unternehmen bei einem Umsatz von 106 Millionen Euro wegen Abschreibungen unter dem Strich einen Verlust von knapp elf Millionen Euro verbucht.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres stieg der Umsatz den Angaben zufolge um zehn Prozent auf 84,9 Millionen Euro. Trotz der Kosten für die diesjährige Branchenmesse Drupa sei das Betriebsergebnis um knapp 60 Prozent auf 8,1 Millionen Euro gestiegen. Der Überschuss legte zu auf 4,7 (Vorjahreszeitraum: 2,1) Millionen Euro.

Für das kommende Jahr sagte der Vorstand weiteres Wachstum voraus, ohne dies zu konkretisieren. Die Drupa habe zu einem Auftragsschub geführt und werde noch einige Monate tragen, hieß es weiter. Die neuen Produkte seien erfolgreich angelaufen.

Die im Börsensegment Prime Standard notierte Technotrans-Aktie lag am Nachmittag 2,5 Prozent im Minus mit 13,16 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%