2006 bis zu 30 Prozent mehr Gewinn
Honeywell voll im Plan

HB MORRIS TOWNSHIP, N.J.. Der US-amerikanische Mischkonzern Honeywell hat die Umsatzprognose für das laufende Jahr von 27,6 Mrd. Dollar bestätigt. Außerdem visiere der Konzern beim bereinigten Gewinn je Aktie weiterhin einen Wert zwischen 2,11 und 2,13 Dollar an, teilte Honeywell am Mittwoch mit.

Für 2006 kündigte das Unternehmen eine Gewinnsteigerung von bis zu 30 Przent an. Dies beruhe vor allem auf der starken Nachfrage nach Produkten seiner Luftfahrt-Sparte, hieß es weiter. Honeywell-Aktien reagierten im frühen Handel an der Wall Street mit einem Plus von rund vier Prozent auf 37,32 Dollar auf den optimistischen Ausblick.

Der weltgrößte Hersteller von Cockpit-Elektronik profitiert von der Belebung der zivilen Luftfahrt und erwartet 2006 nun den Gewinn je Anteilsschein zwischen 2,35 und 2,50 Dollar, einschließlich der Aufwendungen für Aktien-Optionen. Beim Umsatz rechnet das Unternehmen mit einem Plus von neun Prozent auf rund 30 Mrd. Dollar. Analysten haben im Schnitt für das kommende Jahr einen Gewinn von 2,44 Dollar je Aktie bei einem Umsatz von 29,98 Mrd. Dollar prognostiziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%