92,4 Prozent der Anteile
Bayer erlangt die Kontrolle über Schering

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer ist bei der Übernahme des Berliner Konkurrenten Schering vorerst am Ziel: Bayer kontrolliert nun 92,4 Prozent des Schering-Kapitals. Die Leverkusener wollen jedoch langfristig noch mehr.

HB FRANKFURT. "Damit sind wir in der Lage, die angestrebte Integration von Schering zügig umzusetzen und ein internationales Spitzenunternehmen im Pharma-Spezialitätenbereich zu schaffen", erklärte Bayer-Chef Werner Wenning am Mittwochmorgen. Die erreichte Zustimmungsquote von mehr als 90 Prozent zeige, dass das Angebot von 89 Euro je Aktie als attraktiv bewertet worden sei.

Bayer übernimmt Schering für rund 17 Mrd. Euro. Die Akquisition, für die Bayer den ebenfalls an Schering interessierten Darmstädter Konkurrenten Merck aus dem Feld schlagen musste, ist die größte in der mehr als 140-jährigen Geschichte des Leverkusener Konzerns.

Da Bayer weniger als 95 Prozent der Schering-Anteile kontrolliert, bleibt die Schering-Aktie vorerst im Dax. Erst nach der nächsten Überprüfung der Indexzusammensetzung im September rechnen Experten mit einem Abstieg des Schering-Papiers.

Bayer will Schering komplett

Bayer strebe weiterhin die vollständige Übernahme von Schering an, teilten die Leverkusener mit. "Dabei stehen wir aber nicht unter Druck", erklärte Wenning. Nun solle eine außerordentliche Hauptversammlung bei Schering im September einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag genehmigen.

Bayer wurden im Rahmen seiner Offerte bis zum Ablauf der zweiten Annahmefrist am 6. Juli 91,5 Mill. von 191 Mill. ausstehenden Schering-Aktien angedient. Das entspreche 47,9 Prozent, teilte Bayer mit. Über die Börse oder direkt habe der Konzern 85 Mill. Schering-Papiere gekauft, das entspreche 44,5 Prozent.

Die Schering-Geschäfte flössen bereits in die Finanzberichte von Bayer ein. Die Veröffentlichung der Berichte über das zweite und dritte Quartal verschieben sich daher auf den 29. August beziehungsweise auf den 27. November.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%