ABB
Elektrokonzern ernennt neue Chefs für Asien und Europa

ABB besetzt zwei wichtige Manager-Posten neu: China-Chef Chun-Yuan Gu wird zum 1. Juli Leiter der Region Asien, Naher Ostern und Afrika. Sein Vorgänger Frank Duggan übernimmt das Europa-Geschäft.
  • 0

ZürichDer Schweizer Elektrokonzern ABB besetzt zwei Geschäftsleitungs-Posten neu. China-Chef Chun-Yuan Gu werde auf den 1. Juli Leiter der Region Asien, Naher Osten und Afrika (AMEA), wie ABB am Dienstag mitteilte.

Er übernehme die Position von Frank Duggan, der als Nachfolger von Bernhard Jucker neu die Region Europa verantworte. Jucker trete in den Ruhestand. Chun-Yuan werde bei der Integration der vergangenen Woche angekündigten Akquisition des österreichischen Steuerungsherstellers Bernecker & Rainer (B&R) eine Schlüsselrolle übernehmen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " ABB: Elektrokonzern ernennt neue Chefs für Asien und Europa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%