Absatzziele
Volkswagen auf Rekordjagd

Volkswagen gibt sich selbstbewusst. Im laufenden Jahr will der Konzern erstmals mehr als sechs Millionen Autos absetzen. Für 2010 sind die Ziele noch ehrgeiziger. Helfen soll der dabei der „Up!“.

HB FRANKFURT. Europas größter Autohersteller Volkswagen will 2010 rund zwei Millionen Autos mehr herstellen als im laufenden Jahr. „Wir wollen 2010 acht Millionen Autos verkaufen“, sagte Konzernchef Martin Winterkorn der Zeitung „Welt am Sonntag“. Im laufenden Jahr will Volkswagen sechs Millionen Autos absetzen.

Winterkorn bekräftigte in dem Interview zudem das Ziel, bis 2010 eine zweistellige Kapitalrendite erreichen zu wollen. Das Unternehmen hatte als Ziel ausgegeben, so profitabel wie der japanische Konkurrent Toyota werden zu wollen.

Volkswagen wird Winterkorn zufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit das Stadtauto „Up!“, das nur ein bis zwei Liter Benzin auf 100 Kilometern verbraucht, produzieren. „Angesichts der Reaktionen des Publikums in Frankfurt in den vergangenen Tagen ist das sehr wahrscheinlich“, sagte der VW-Chef der Zeitung auf die Frage nach der Serienreife des Modells.

Der „Up!“ werde voraussichtlich nicht auf der Plattform des Kleinwagens Polo gebaut, sondern solle die Grundlage für eine neue Baureihe sein. „Damit können wir eine Fahrzeugfamilie mit Minibus, Cabrio und Viertürer entwickeln“, sagte Winterkorn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%