Premium Airbus-Verwaltungsratschef Denis Ranque Der Königsmacher über den Wolken

Verwaltungsratschef Denis Ranque muss Airbus durch die Krise steuern. Seine wichtigste Aufgabe: die Nachfolge des herausgedrängten Tom Enders regeln. Bei der Neubesetzung geht es auch um politische Macht.
Er weiß, wie mit Staatseinfluss umzugehen ist. Quelle: Denis ALLARD/REA/laif
Denis Ranque

Er weiß, wie mit Staatseinfluss umzugehen ist.

(Foto: Denis ALLARD/REA/laif)

ParisSeit Wochen werden bei Airbus die Messer gewetzt. Ein Mann ist bei dem Umbau im europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern in den Vordergrund gerückt: der hochgewachsene, grauhaarige Denis Ranque. Der 65-Jährige ist Chef des Verwaltungsrats und muss wieder Ordnung in das Unternehmen bringen, das unter Korruptionsverdacht steht, und, wie er selbst sagte, die „umsichtige Nachfolgeplanung“ gestalten. Doch er steht unter dem Druck des französischen Staats. Bei der Neubesetzung geht es auch um politische Macht, Deutschland und Frankreich halten jeweils 11,1 Prozent der Aktien.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Airbus-Verwaltungsratschef Denis Ranque - Der Königsmacher über den Wolken

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%