Airlines
Lufthansa schließt Swiss-Übernahme ab

Die Lufthansa ist in der Schweiz am Ziel: Ab 1. Juli wird die führende deutsche Fluggesellschaft die Swiss komplett übernehmen. Die Flotte der Schweizer soll ausgebaut werden.

HB FRANKFURT: Zwei Jahre nach der Kaufentscheidung seien jetzt sämtliche Start- und Landerechte der Swiss von Lufthansa neu ausgehandelt worden. Bislang war die Beteiligung auf 49 Prozent beschränkt, 51 Prozent lagen bei der Schweizer Air Trust AG, die von den ehemaligen Swiss-Aktionären vor zwei Jahren eigens für die Abwicklung der Übernahme ins Leben gerufen worden war.

In der Luftfahrt werden Start- und Landerechte weltweit zwischen den Ländern auf bilateraler Ebene ausgehandelt. Wechselt die Mehrheit an einer Fluggesellschaft an einen ausländischen Eigner, verfallen automatisch die bisherigen Flugrechte. Diese Regelungen werden vom kommenden Frühjahr zwischen der EU und den USA abgeschafft.

Die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%