Anhaltend große Nachfrage
Dow Chemical verdreifacht Plus

Der US-Chemiekonzern Dow Chemical hat seinen Gewinn im ersten Quartal in etwa verdreifacht und damit die Analystenerwartungen übertroffen.

HB NEW YORK. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, profitierte es vor allem von der anhaltend starken Nachfrage nach seinen Produkten, die Preiserhöhungen ermöglichten. Gestiegene Material- und Energiekosten hätten dadurch ausgeglichen werden können. Das Unternehmen erwartet, dass sich die positive Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr fortsetzt, und sieht auch für 2006 ein Wachstum.

Der Netto-Gewinn sei auf 1,4 Mrd. Dollar oder 1,39 Dollar pro Aktie gestiegen, teilte der Konzern mit. Im Vorjahreszeitraum hatte der Netto-Gewinn 469 Mill. Dollar oder 50 Cent pro Aktie betragen. Ohne einen durch einen Anlagenverkauf erzielten Gewinnanteil von fünf Cent pro Aktie lag der Gewinn bei 1,34 Dollar je Anteilsschein. Analysten hatten mit 1,05 Dollar pro Aktie gerechnet. Der Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres stieg um 25 % auf 11,7 Mrd. Dollar - im Vorjahreszeitraum lag er bei 9,31 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%