Anlagenbauer
Dürrs Service-Geschäft läuft auf Hochtouren

Der Anlagenbauer Dürr modernisiert derzeit viele alte Produktionsanlagen von Autobauern. Der Gewinn stieg deutlich an. Vorstandschef Ralf Dieter sieht die Firma daher auf einem guten Weg, die Jahresziele zu erreichen.

StuttgartDer Maschinen- und Anlagenbauer Dürr profitiert von veralteten Produktionsanlagen in der Autoindustrie. Von Januar bis Ende September dieses Jahres stieg der operative Gewinn (Ebit) um 13 Prozent auf 134,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie die Dürr AG am Mittwoch in Bietigheim-Bissingen mitteilte. Der Umsatz blieb mit 1,7 Milliarden Euro nahezu unverändert.

Ein besonderer Schub sei aus dem Service-Geschäft gekommen, erklärte Dürr-Chef Ralf Dieter. „Bei Umbauten und Modernisierungen erwarten wir ein nachhaltiges Marktwachstum, da viele Automobil-Produktionsanlagen in die Jahre gekommen sind.“ Insgesamt lag der Auftragseingang in den ersten neun Monaten mit 1,8 Milliarden Euro 8 Prozent über dem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%