Aufsichtsratschef Werner Wenning
Volle Konzentration auf Bayer

PremiumVom Lehrling zum Aufsichtsratschef von Bayer: Werner Wenning hat sein Leben in den Dienst des Chemiekonzerns gestellt. Zum 70. Geburtstag will er seine Aufgaben neu sortieren. Der Job in Leverkusen wird anspruchsvoller.

Düsseldorf/MünchenIn Leverkusen hat Werner Wenning alles unter Kontrolle. Ohne Wissen und Einbindung des Aufsichtratschefs von Bayer wird bei dem Pharma- und Agrochemiekonzern kein größeres Projekt angestoßen, keine bedeutende Personalentscheidung getroffen. Und auch über die Geschicke des werkseigenen Fußballklubs wacht der glühende Fan von Bayer Leverkusen: Beim Bundesligisten ist der 69-Jährige Vorsitzender des Gesellschafterausschusses.

Der Manager, der einst als Lehrling bei Bayer begann und den Dax-Konzern von 2002 bis 2010 als Vorstandsvorsitzender führte, hat in der rheinischen Heimat ordentlich zu tun. Und seine Verantwortung wächst: Die 66 Milliarden Dollar teure Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto hat Wenning gemeinsam mit Vorstandschef Werner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%