Aufstockung des Anteils auf 25,27 Prozent
Tchibo-Erben können bei Puma ein gewichtiges Wort mitreden

Die beiden ehemaligen Tchibo-Eigentümer Günter und Daniela Herz haben über die Vermögensverwaltungsgesellschaft Mayfair ihre Beteiligung an dem Sportartikelhersteller Puma auf mehr als 25 Prozent aufgestockt und damit eine Sperrminorität erreicht. Wichtige Entscheidungen wie Satzungsänderungen oder Kapitalerhöhungen kann Puma nun nicht mehr gegen seinen größten Anteilseigner durchsetzen.

HB HAMBURG/HERZOGENAURACH. Eine entsprechende Mitteilung sei an Puma und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gegangen, sagte Rainer Kutzner, der Geschäftsführer der Herz- Vermögensverwaltung Mayfair, am Freitag in Hamburg. Mayfair sehe gute Aussichten für eine Wertsteigerung des Investments, sagte Kutzner weiter. Er wollte weder bestätigen noch ausschließen, dass Mayfair die Beteiligung an Puma weiter aufstockt. Entsprechende Spekulationen hatten den Kurs der Aktie um mehr als zwei Prozent steigen lassen.

Ein Puma-Sprecher erklärte, der Sportartikel-Hersteller betrachte den Ausbau der Mayfair-Beteiligung als Hinweis darauf, „dass man dort nicht nur vom Management, sondern auch vom großen Puma-Marken-Potenzial überzeugt ist“. Erst Ende Juli hatte Puma mit der Ankündigung von Investitionen in Höhe bis zu einer halben Milliarde Euro in neue Geschäftsfelder und mögliche Übernahmen eine neue Phase der Unternehmensentwicklung eingeläutet. Vorstandschef Jochen Zeitz will in den kommenden fünf Jahren den Rückstand zu den Branchengrößen Nike und Adidas verringern. Mit der geplanten Übernahme des US-Konzerns Reebok durch den Lokalrivalen Adidas wird sich der Abstand von Puma zur weltweiten Nummer zwei nach Nike aber um einiges vergrößern.

Die Geschwister Günter und Daniela Herz, die 2003 nach jahrelangem Familienstreit gegen eine Abfindung von rund vier Mrd. € beim Kaffeeröster Tchibo ausgestiegen waren, hatten sich im Mai dieses Jahres mit knapp 17 % an Puma beteiligt. Die Anteile hatten einen Wert von rund 500 Mill. €. Die im Aktienindex M-Dax notierte Puma-Aktie kostete im Mai knapp 190 € und war am Freitag schon mehr als 234 € wert.

Seite 1:

Tchibo-Erben können bei Puma ein gewichtiges Wort mitreden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%