Autobauer im Bilanzcheck
BMW holt Luft für den nächsten Sprung

PremiumBMW ist ein Meister der Wertschöpfung: Ein BMW-Mitarbeiter erwirtschaftet doppelt so viel wie ein Kollege bei Volkswagen. Allerdings hatte der Konzern 2016 kaum neue Modelle im Angebot. Der Autobauer im Bilanzcheck.

München/FrankfurtNeue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Gewinn – für die Aktionäre des Autobauers BMW gehört das seit einigen Jahren zur Routine. Auch zur diesjährigen Hauptversammlung kann Konzernchef Harald Krüger mit entsprechenden Spitzenwerten aufwarten.

Doch trotz dieser Erfolge war 2016 für BMW ein Rekordjahr ohne großen Glanz. Zwar verkaufte der Konzern 5,3 Prozent mehr Autos als im Jahr zuvor. Der Umsatz stieg aber nur noch um 2,2 Prozent. Auch beim operativen Ergebnis stagnieren die Münchener, wenn auch auf einem luxuriösen Niveau: Der Gewinn vor Steuern und Finanzergebnis (Ebit) liegt mit 9,3 Milliarden Euro um gut zwei Prozent unter dem Vorjahreswert.

Ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%