Autobauer im Vergleich
Was Ford besser macht als Opel

PremiumFord und Opel standen vor wenigen Jahren vor den gleichen großen Probleme. Doch während die Kölner wieder einen Milliardengewinn erzielt haben, machen die Rüsselsheimer weiter Verluste. Woran liegt das?

DüsseldorfFord und Opel haben viele Gemeinsamkeiten. Nicht nur gehören beide Marken zu amerikanischen Herstellern, sie verkaufen auch mit rund einer Million Autos etwa gleich viele Fahrzeuge pro Jahr auf dem europäischen Markt. Gemeinsam kommen Ford und General Motors (GM) mit ihren Töchtern in Europa auf einen Marktanteil von 13,6 Prozent – fast doppelt so viel wie alle deutschen Autobauer in den USA zusammen.

Und beide standen vor wenigen Jahren vor den gleichen großen Problemen: Sowohl Ford als auch Opel schrieben Milliardenverluste, litten unter Überkapazitäten und kämpften mit nervösen Mutterkonzernen. Letztere wollten angesichts ihrer Probleme auf dem Heimatmarkt auch bei ihren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%