Autobranche
Saab bestätigt Zahlungsprobleme

Lange hatte Saab Zahlungsprobleme abgestritten, doch jetzt lenkt die Konzernspitze ein. Über Konkurs-Gerüchte möchte man allerdings weiterhin nichts hören.
Stockholm

Die Führung des angeschlagenen Autoherstellers Saab hat erstmal Zahlungsschwierigkeiten zugegeben, bestreitet aber die Möglichkeit eines Konkurses. "Wir hatten eine leichte morgendliche Erkältung", sagte der niederländische Saab-Eigner Victor Muller am Montag bei der Vorstellung neuer Modelle in Nacka bei Stockholm über zeitweilige Produktionsstopps letzte Woche. Zulieferer hatten wegen ausgebliebener Zahlungen die Zusammenarbeit unterbrochen.

Muller meinte weiter: "Saab ist keinesfalls am Rande des Zusammenbruchs. Heute in einem Jahr werden wir genauso unsere Modelle vorstellen wie jetzt." Der niederländischer Eigner hatte das seit 20 Jahren fast durchgehend mit Verlust operierende Unternehmen im vergangenen Jahr vom US-Konzern General Motors übernommen.

Vorher hatte...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%