Autokonzern
Daimler plant E-Auto für chinesischen Markt

Der Autokonzern Daimler will ein neues Elektroauto für den chinesischen Markt entwickeln und Ende April auf der Automesse in Peking vorstellen. Außerdem gibt es Überlegungen zu einer Serienproduktion des Modells.
  • 0

FrankfurtDer Autokonzern Daimler plant ein neues Elektroauto speziell für den chinesischen Markt. Das Fahrzeug auf der Basis der alten B-Klasse solle Ende April auf der Automesse in Peking vorgestellt und unter einem völlig neuen Markennamen verkauft werden. „Auf der Messe werden wir eine Studie präsentieren, die zeigen wird, wie das Elektroauto als Serienfahrzeug aussehen könnte und was es leistet“, sagte Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber dem Magazin „Wirtschaftswoche“ laut einer Vorabmeldung. Daimler arbeitet auf diesem Gebiet mit dem chinesischen Auto- und Batteriehersteller BYD zusammen. „Wir sind bei den Arbeiten mit BYD im Zeitplan und sehen das Joint Venture weiterhin sehr positiv“, sagte Vorstand Weber.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autokonzern: Daimler plant E-Auto für chinesischen Markt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%