Premium Autokonzern erlebt Renaissance Volvo fordert die deutschen Premium-Hersteller heraus

Als Tochter von Ford wäre Volvo fast verkümmert. Doch unter der Führung des chinesischen Unternehmens Geely entwickelt sich die schwedische Marke zum Herausforderer für Audi, BMW und Daimler. Selbst ein Börsengang ist eine Option.
Update: 08.03.2017 - 12:06 Uhr
Konzernchef Håkan Samuelsson setzt vor allem auf Geländewagen mit hohen Sicherheitsstandards. Quelle: Volvo
Volvo V90 Cross Country Driving

Konzernchef Håkan Samuelsson setzt vor allem auf Geländewagen mit hohen Sicherheitsstandards.

(Foto: Volvo)

GöteborgIn der Kantine ist es laut. Håkan Samuelsson muss sich vorbeugen, damit seine Worte über die Neuerfindung von Volvo durchdringen können. „Das sah zunächst aus wie eine Mission Impossible“, sagt der Vorstandschef. Jedes einzelne Wort trägt er mit der Behäbigkeit eines Güterzugs vor, der langsam durch die Weiten Skandinaviens rollt. „Die Aufgabe aber, die haben wir sehr gut bewältigt.“

 

Mehr zu: Autokonzern erlebt Renaissance - Volvo fordert die deutschen Premium-Hersteller heraus

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%